Information about the WGT624V4

27. Februar 2009

The V4 version of the WGT624 is pretty different from all previous versions. Netgear obviously decided to change the firmware completely, so all the stuff like client mode etc. does not work anymore.
For all those unlucky people who are stuck with their V4, I got good news:
Chris Rogers managed to get root access to the router and shares his findings on his blog.
Thanks Chris! :)

If someone manages to bring back the same functionalities (client mode, bridge etc.) like they were in previous versions: I”d appreciate to hear how it was done, or at least to have some website/blog to link to for all the people asking for it.

WGT624 Configuration Tool

7. Januar 2008

Configuring your WGT624 is always a pain when doing it by hand. You have to handle a lot with the command prompt and telnet and all this stuff.
That is no easy task for a lot of people that’s why often questions occur during the configuration process.
Since I answered many many of that questions, I thought about making a FAQ.
But since I am also a programmer, I decided to write a nice little tool which does all the work for one.
I am a little glutted with work at the moment, so I wanted to wait with releasing it until I get a little more time to build a nice project site for it and so on.
Unfortunately I won’t get that time the next few days. That’s why I put it up to download now and write a guidance later. Maybe on the end of this week?!
For a first impression see this screenshot.
Finally you need the download link.

The program is written in C# and VB.NET. So you gonna need the .NET Framework 2.0
Most people should have installed it already. But for those who don’t - her is the link.

Haste ma ”ne ISBN?

2. Oktober 2007

Diese Frage wird man wohl eher selten hören.
Aber weil ich ja der Helfer in allen Lebenslagen bin, kann man in Zukunft getrost Antworten: “Klar!” :o)

Denn wenn man so vor sich hin studiert, wird man schon öfters mal gezwungen, das ein oder andere sinnfreie Programm zu schreiben.
Unter sinnfrei könnte man z.B. ein Programm zur Überprüfung und Erzeugung von ISBN10 und ISBN13 Nummern einordnen.
Nuja. Sowas musste ich halt vor ”ner Weile produzieren.
Und damit der Rest der Welt auch was davon hat, gibt’’s das nun hier zum Download.
Und weil sich das so gehört, gibt’’s natürlich auch ”nen Handbuch und Screenshots(ok is” nur einer *g*) und so Kram.
Features:

  • Erzeugung von ISBN10 und ISBN13
  • Automatische Prüfziffernberechnung
  • Erzeugung eines Barcode mit der passenden EAN zur ISBN
  • Exportfunktionen für ISBN Barcodes
  • Komplett XML basierend
  • Gruppennummer nach Land oder Nummer auswählbar
  • Entwicklerdokumentation
  • Die kompletten Sourcen(!) in VB.NET (darunter übrigens eine sehr schöne ISBN Klasse, die man für allerlei Zeug gebrauchen kann. Z.B. für ”nen Onlineshop für Bücher oder so…)
  • Ich denk” mal mit diesem Prog ist das Thema ISBN überprüfen/erzeugen umfassend absgeschöpft.
    Ok… Ne Datenbankanbindung wär” noch nett. Aber so sehr auf Overkill bin ich ja nun auch nicht aus. ;o)

    PS: Werd” jetzt öfter mal meine “Ergüsse” hier posten. Ab und zu mal reinschauen lohnt also :)
    PPS:Das Prog ist natürlich Freeware. Nehmt es, verändert es, macht was ihr wollt. Aber

    WGT624(V3) Client Mode HowTo

    13. Februar 2007

    Ich hatte hier schon ewig 2 WGT624v3 rumliegen.
    Leider können die Dinger von Haus aus nicht besonders viel.
    Sie tun halt das wofür sie gebaut sind: ”n bissl Access Point, DSL Modem usw.
    Naja.
    Wäre ja ganz praktisch wenn man die Teile miteinander verbinden könnte, hab ich mir so gedacht.
    Pustekuchen. Geht natürlich nicht, weil Netgear sich wahrscheinlich dachte “och, was soll so ”n doofer DAU mit Client Mode. Ausserdem gibts ja Geräte von uns die das auch können - natürlich gegen Aufpreis *$$$*” :(

    Nach ewiger Sucherei und Probiererei hab ich dann aber tatsächlich gefunden wie es funzt *freu*:
    In den Kisten ist ein Atheros Chipsatz verbaut und der hat ja logischerweise auch sowas wie ein Betriebssystem.

    Nun galt es nur noch rauszufinden wie und wo und was.
    Um zum Punkt zu kommen:
    Ich hab dann so ”ne Seite aufgetan (an die ich mich leider nich mehr erinnern kann) wo was mit Firmware Update stand.
    Das coole daran war, dass in dem Firmwareupdate ZIP auch ne Datei war die sehr interessant klang: “telnetEnable.exe” :-D

    Naja, der Rest ist Geschichte und ich hab eine Point-to-point Verbindung mit meinen 2 Netgears *freu*

    Und weil ich nich will dass sich jemand genauso totsucht wie ich, hab ich sogar ein HowTo geschrieben…
    Jaja, ich weiss… ich bin viel zu großzügig *lach*

    Hier ist der Link: WGT642 Client Mode HowTo

    Und weil mich auch Anfragen erreichten, das auch mal auf Englisch zu haben, hab” ich mir tatsächlich auch die Mühe gemacht und den ganzen Kram auf Englisch nochma getippt (und das bei meiner latenten Faulheit!)…

    Also hier gehts zu English version: WGT642 Client Mode HowTo English

    Na denn.
    Mfg, BeatJunkie

    Der/das Blog is online.

    12. Februar 2007

    Servus miteinander.

    Ich habs nun tatsächlich geschafft diesen/dieses Blog online zu stellen.
    Die Intention einen/ein Blog einer Website vorzuziehen, ist eigentlich hauptsächlich in meiner Faulheit begründet ;)
    Denn den/das Blog hier, gibts schon von meinem Hoster. *g*

    Und schon stellt sich mir die erste Frage: heißt es nun der Blog, oder das Blog?
    Mal Wikipedia fragen …
    Ah:

    Ein Weblog [ˈwɛblɒg] (engl. Wortkreuzung aus Web und Log), häufig abgekürzt als Blog [blɒg] und gelegentlich auch als “Klowand des Internets” bezeichnet, ist ein digitales Tagebuch. Es wird am Computer geschrieben und im World Wide Web veröffentlicht.

    Also das Blog.

    Nun gut.
    Ich wünsch’ mir viel Spass.